Girls Day am Vatertag

Wenn ich mich an einem Tag über etwas besonders freue muss ich auch schon mal einen Off-Topic-Beitrag verfassen, dass heißt, es geht nicht nur ums kochen, backen, essen und trinken-heute ist so ein Tag! Gestern am Vatertag hatte ich Besuch, auf den ich mich schon lange sehr gefreut habe, dafür habe ich dann auch extra ein paar pinke Leckereien vorbereitet: Rhabarbersirup und Cake Pops:




Und als ob meine Freundin es geahnt hätte, hat sie rosa Sekt mitgebracht und so konnten wir mit einem doppelt-rosafarbenen Drink anstoßen!


Und als ob das alles noch nicht rosa/pink und bunt genug gewesen wäre, habe ich noch ein wunderwunderwunderschönes Geschenk bekommen:



Wow oder?  Und vor allem ein Unikat, weil sie es nur für mich bestickt hat...Was ich damit mache, war mir natürlich auch gleich klar: das wird meine neue Rezeptkladde, hier kommen alle Rezepte rein, die ich in der nächsten Zeit so sammele...aber nur die Guten ;-)


Und so ist dank meinem lieben Besuch aus dem Vatertag mal eben ein kanllpinker Mädchentag!!!

Rezept für Rhabarbersirup und Cake-Pops werde ich demnächst wohl auch noch bloggen...

3 Responses to “Girls Day am Vatertag”

Tonia hat gesagt…

Wow, das hat sie ja echt toll gemacht!
Und Mädchentag finde ich super^^

TELLER dieser STORY hat gesagt…

Knallpink ist immer gut- Genauso wie Blingbling!!!
...aber Dein Lecker Rhabarbersirup erinnert mich daran, dass ich dringend welchen einkochen muss....auf Vorrat, der sieht vielfältig aus, Du verstehst ;-)
LG Silvia

Bellakocht hat gesagt…

Ich verstehe ;-)
Ich abe übrigens irgendwo gelesen, man soll immer noch ein paar Erdbeeren mit reinmachen-für die Farbe und es stimmt: er ist noch pinki-pinker als sonst...

 

Copyright © bellakocht | Impressum | Datenschutzerklärung | Custom Blog Design by Lilipop Designs