Himbeer-Vanille-Clafoutis

Achtung, Achtung! Eine Durchsage: Dieser Blog wird in Kürze ein reiner Clafoutis-Blog!
Kleiner Scherz, selbstverständlich wird er das nicht, aber wer mir auf Instagram oder Facebook folgt hat vielleicht schon mitbekommen, dass ich in der letzten Zeit einen regelrechten "Clafoutis-Marathon" gestartet habe, was daran liegt, dass ich einfach Gefallen einer dieser ultraeinfachen aber genialen Speise gefunden habe. Clafoutis ist noch einfacher als Pfannkuchen aber schmeckt viel raffinierter, macht irgendwie mehr her und ich habe noch soooo viele Kreationen im Kopf...aber ich verspreche das nächste Rezept hier auf dem Blog wird kein Clafoutis sein, aaaaber hin und wieder werde ich euch einen unterjubeln. In den nächsten Wochen werde ich euch also ein paar Versionen meiner neuen Lieblingssüßspeise zeigen,  so wie heute, die Variante mit frischen Himbeeren (noch gibt es nämlich es welche)!


Ihr braucht:


100g Mehl (Weizen Typ 550)
100g Zucker
4 Eier
150g Sahne
100g Milch
1 EL Vanillezucker
Mark von einer Vanilleschote
1 Prise Salz
50g weißes Mandelmus
200g Himbeeren
2 EL gehackte Pistazien
Puderzucker als Topping (wenn ihr mögt)

Und die Zubereitung ist mal wieder denkbar einfach: 
Verquirlt die Eier, das Mandelmus, die Milch und die Sahne und rührt dann Mehl, Zucker, Vanillezucker, Vanillemark und Salz unter.
Gebt den Teig in eine flache Form (zum Beispiel eine Tarteform) und verteilt die Himbeeren darauf. Das ganze wandert nun für etwa 25 Minuten in den Ofen (bei 200°) und danach könnt ihr nach Belieben Puderzucker und Pistazien drüber geben.
Fantastisch schmeckt dazu Fior di Latte oder Vanilleeis.

Clafoutis

4 Responses to “Himbeer-Vanille-Clafoutis”

Sabrina hat gesagt…

Ich liebe Clafoutis! Da kann ich schon seit Jahren nicht genug von kommen.

Liebe Grüße, Sabrina

(Isa) Bella hat gesagt…

Ich bin ja noch ganz frisch verliebt ;-)

Sandra von from-snuggs-kitchen hat gesagt…

Ein tolles Foto!! Sei froh, dass so viele Eier drin sind, sonst hätte ich schon längst zugegriffen ;)

(Isa) Bella hat gesagt…

Danke Sandra :)
Notiz an mich: Niemals weniger als vier Eier nehmen, sonst isst Sandra meinen Clafoutis weg ;)

 

Copyright © bellakocht | Impressum | Datenschutzerklärung | Custom Blog Design by Lilipop Designs