Koriander-Walnuss-Pesto

Da die gute Zorra vom Kochtopf die Regeln des Walnuss-Events etwas gelockert hat und nun doch jeder zwei Rezepte einreichen darf, möchte ich euch mein Lieblings-Pesto nicht vorenthalten, ein Koriander-Walnuss-Pesto.
Wir essen es am liebsten ganz dünn auf ein frischgebackenes Ciabatta gestrichen, hier auf dem Foto gab es das Pesto testweise als Topping auf dem Tomaten-Kohlrabi-Salat, auch lecker, aber man braucht am Ende etwas zum auftunken, wenn sich das Pesto mit dem Dressing vermischt, womit wir wieder beim Ciabatta wären...

Ihr braucht:
2 Bund Koriander
eine groooße Handvoll Walnüsse
eine Knobizehe
etwas Salz
5 EL Walnussöl
15 EL mildes Olivenöl
40g geriebenen Parmesan (ich mag es gern wenn er nicht zu fein gerieben ist)

Püriert zunächst den gewaschenen Koriander mit den Walnüssen und der Knobizehe, gebt dabei die Öle dazu, mit etwas Gefühl, denn je nachdem wie groß eure Korianderbünde und eure Walnusshand waren etwas weniger oder etwas mehr. Schmeckt dann mit Salz ab und mischt den Parmesan unter: Lasst es euch schmecken!!!





4 Responses to “Koriander-Walnuss-Pesto”

Tonia S hat gesagt…

Sieht wiedermal schön farbenfroh aus:)

(Isa) Bella hat gesagt…

:-) Ich liebe das-vor allem im Sommer machen Obst und Gemüse es mir ja auch leicht ;-)

Anna Purna hat gesagt…

Koriander Walnusspesto das klingt schon wie Musik in meinen Ohren. Wird gleich einmal nachgemacht. Danke für das schöne Rezept.

Liebe Grüße
Anna

zorra hat gesagt…

Mit Koriander mal was anderes. Danke für dein zweites ultimatives Walnuss-Rezept.

 

Copyright © bellakocht | Impressum | Datenschutzerklärung | Custom Blog Design by Lilipop Designs