Schokobuchteln


Jedes Jahr im Juli oder August mache ich eine kleine Blogpause von etwa 3-4 Wochen, diese Zeit nehme ich mir um ein paar Dinge neu zu ordnen oder zu überdenken und etwas am Blog zu basteln. Da aber dieses Jahr eh alles anders ist als sonst habe ich mir diese kurze Auszeit schon ein bisschen früher, nämlich in den letzten Wochen genommen, einfach weil es gerade genau gepasst hat. 
Bei mir hat sich viel verändert: ich bin umgezogen, neuer Job, neue Stadt, habe jetzt einen richtigen Garten (mit Aussenküche ;-)), worüber ich mich wahnsinnig freue. Letzterer soll in Zukunft auf dem Blog auch häufiger thematisiert werden. Saisonale und regionale Produkte waren mir schon immer sehr wichtig, aber der eigene Anbau ist nochmal was ganz besonderes, man bekommt ein noch  feineres Gespür dafür, was wann Saison hat, wenn eben überhaupt gar nicht nachgeholfen wird. Ich freue mich jedenfalls auf das was kommt und bin auch gespannt, wie es bei euch so ankommt. Das Blogferien-Ende feiern wir heute aber erstmal mit saftigen Schokobuchteln, die übrigens eigentlich für ein Blogevent einer Bloggerfreundin gedacht waren, aber das is jetzt ne andere Geschichte...


Ihr braucht:


Für die Buchteln


240g Mehl (Weizen Typ 550)
50g Roh-Rohrzucker
2 EL ungesüßten Kakao
1/2 Würfel (=20g) frische Hefe
2 Eigelb
125 ml lauwarme Milch
50g Butter

Für die Füllung


100g gehackte dunkle Schokolade
80 ml Sahne

Butter für die Form

Erhitzt zunächst die Sahne und gießt diese über die Schokolade und rührt kräftig um, bis die Schokolade vollständig aufgelöst ist. Stellt die Mischung dann kalt. Am besten ins Gefrierfach, damit sie schön fest wird.

Löst nun die Hefe in der lauwarmen Milch auf und knetet aus Hefemilch, Mehl, Zucker, Kakaopulver, Eigelben und Butter einen glatten Teig. Dieser darf dann abgedeckt für eine Stunde gehen.

Fettet dann eine Aulaufform (ca. 30x20cm) mit etwas Butter. Teilt den Teig in 6 Portionen und formt diese zu Kugeln und drückt diese ein wenig platt, dann gebt ihr je einen Löffel der Sahne-Schoko-Mischung darauf und verschließt den Teig um diese herum. Wer mag gibt jetzt noch etwas braunen Zucker drauf. Setzt die Kugeln dann nebeneinander in die gefettete Form und backt sie bei 200°(Ober- und Unterhitze) für etwa 20 Minuten.

Lasst es euch schmecken!!!

Dazu passt ganz fantastisch selbstgemachte Vanillesauce, ein Klecks Schlagsahne oder Rote Grütze!


Rezept-Quelle: Deli-Magazin

One Response to “Schokobuchteln ”

Maren Grau hat gesagt…

Liebe Bella,
Das liest sich ganz toll und wir garantiert ausprobiert.
Magst du mir noch verraten, wo sich der druckbutton befindet, damit ich das Rezept ausdrucken kann ?
Danke
liebe Grüße
Maren

 

Copyright © bellakocht | Impressum | Datenschutzerklärung | Custom Blog Design by Lilipop Designs