Kürbispesto

Kürbispesto

Es hat sich definitv noch nicht ausgekürbist für dieses Jahr, wir konnten nämlich glücklicherweise einige Hokkaidos und zwei Muskatkürbisse ernten und die sind ja dank ihrer robusten Schale immer auch ein wenig haltbar. 
Ein Hokkaido ist noch da und mindestens drei Kürbisrezepte werden in diesem Jahr noch auf euch zukommen, heute starte ich mit einem ganz schnellen sauleckeren Kürbispesto. Das Rezept dafür ist aus einer alten Ausgabe der Lust auf Genuss, ich mache es nun schon mehrere Jahre in Folge und aber es wie immer ein wenig nach meinem Geschmack abgewandelt. Ehrensache ;) Das Pesto passt übrigens nicht nur zu Pasta ganz hervorragend sondern auch zu winterlichem Gemüse wie zum Beispiel einem leckeren Wirsingratin oder als Aufstrich auf knusprigem Brot!

Ihr braucht:

250g Hokkaidofleisch (mit Schale, gewürfelt)
2 Knoblauchzehen
50g gehackte Walnüsse
Salz, Pfeffer
2 El Walnussöl
4 El mildes Rapsöl
30g Parmesan (fein gerieben)

Und jetzt wird's denkbar einfach:
Gebt den Kürbis, die Knoblauchzehen und die Walnüsse in einen Blitzhacker (ich habe dafür so einen kleinen Unterbau für meinen Pürierstab) und zerkleinert das Ganze so lange, dass noch kleine Kürbisstückchen erkennbar sind (Es sollte kein Püree sein!).
Rührt dann die beiden Ölsorten sowie den Parmesan unter und schmeckt mit Salz, Pfeffer und Piment d' Espelette ab (falls ihr diesen wunderbar milden Chili noch nicht kennt, ich hab euch oben in der Zutatenliste mal verlinkt, welchen ich immer verwende).
Lasst es euch schmecken!!!

KürbispestoKürbispesto


4 Responses to “Kürbispesto”

Lissi hat gesagt…

Klingt lecker. Der Kürbis bleibt roh?
Liebe Grüße
Lissi

(Isa) Bella hat gesagt…

Liebe Lissi,

das freut mich. Genau, der Kürbis bleibt roh!

Viele Grüße,
Bella

Sandra von from-snuggs-kitchen hat gesagt…

Kürbispesto klingt großartig! Rezept nehm ich gleich mal mit, bei uns hat es sich nämlich auch noch nicht ausgekürbist :D

Anonym hat gesagt…

Wie lange ist das Pesto ca. haltbar?

 

Copyright © bellakocht | Impressum | Datenschutzerklärung | Custom Blog Design by Lilipop Designs